© iStock.com/Mariakray

Arbeitnehmer

Büro Berlin – Fachanwältin für Arbeitsrecht

Dr. Sabine Reichert-Hafemeister LL.M, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

Kündigungsschutz ist unser Schwerpunkt. Wichtig nach Erhalt einer Kündigung ist schnelles Handeln! Wenn Sie eine Kündigung erhalten haben, können Sie nur binnen drei Wochen ab Zugang der Kündigung eine Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht erheben – anderenfalls wird die Kündigung wirksam. Wir sagen Ihnen, was Sie konkret gegen die Kündigung unternehmen können, ob eine Kündigungsschutzklage Aussicht auf Erfolg hat und vertreten Ihre rechtlichen Interessen bis hin zum Aushandeln einer Abfindung oder der Vereinbarung eines Abwicklungsvertrages.

Als Fachanwältin für Arbeitsrecht nehme ich regelmäßig an Fortbildungen teil. Ich muss der Rechtsanwaltskammer Berlin pro Jahr die Teilnahme an mindestens 15 Fortbildungsstunden nachweisen (§ 15 FAO). Mein Schwerpunkt ist der Kündigungsschutz- der Fortbildungssiegel des Deutschen Anwaltsinstituts ist der Nachweis für diese speziellen Kenntnisse.

Abfindung:

Ziel einer Kündigungsschutzklage ist es oft, eine Abfindung zu erzielen. Auf der Basis unserer langjährigen Erfahrung und unseres Verhandlungsgeschicks ist es unser Ziel, eine möglichst hohe Abfindung herausverhandeln.

Aufhebungs- oder Abwicklungsvertrag

In Aufhebungs- oder Abwicklungsverträgen kann man regeln, wann das Arbeitsverhältnis endet und zu welchen Konditionen (z. B. Abfindungszahlung, Regelungen zum Zeugnis).Wir helfen Ihnen, die für Sie bestmögliche, individuelle Lösung zu finden und durchzusetzen.

Beratungen für Arbeitnehmer

Natürlich prüfen wir auch Ihren Arbeitsvertrag, beraten und vertreten Sie bei Lohnforderungen, Zeugnisrechtsstreiten, Abmahnungen, Aufgabenentzug, dem Entzug des Dienstwagens oder einer Versetzung, beim Geltendmachen von Urlaubsabgeltungsansprüchen, bei Fragen rund um den Mutterschutz und die Elternzeit aber auch bei Befristungen.

Wir beraten Sie gerne. Sie erreichen uns unter

S. Reichert-Hafemeister