Thema: Lohn & Gehalt

Arbeitnehmer verlieren oftmals Überstundenvergütungsprozesse, weil sie der strengen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts nicht gerecht werden und nicht nachweisen können, wer die Überstunden angeordnet oder gebilligt hat. Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat in seinem Urteil vom 28. Juni 2017, Az. 15 Sa 66/17 […]   weiterlesen ⇾

Das Bundesarbeitsgericht hat am 24. August 2016 (Az: 5 AZR 129/16) entschieden, dass Arbeitsstunden, die der Arbeitnehmer über die gesetzlich zulässigen Höchstgrenzen/die gesetzlich zulässige Höchstarbeitszeit hinaus geleistet hat, vom Arbeitgeber bezahlt werden müssen. Der Ausgangsfall Die Klägerin arbeitete täglich 10,5 Stunden, […]   weiterlesen ⇾

Im vorliegenden Fall hat das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz den Klägerinnen (also weiblichen Mitarbeiterinnen) einen Anspruch auf Zahlung der Differenz zur Vergütung zugesprochen, die den männlichen Arbeitnehmern im Betrieb bezahlt wurde. Begründet hat das Gericht das mit der Geschlechtsdiskriminierung der Klägerinnen, der […]   weiterlesen ⇾

Arbeitnehmer in Elternzeit, deren Arbeitsverhältnis zum Ende der Elternzeit endet können sich freuen: Das Bundesarbeitsgericht hat seine bisherige Rechtsprechung geändert Am 19. Mai 2015 hat es eine für Eltern positive Entscheidung gefällt, was den Urlaubsabgeltungsanspruch betrifft: Endet das Arbeitsverhältnis zum […]   weiterlesen ⇾