Thema: Kündigung

Bietet der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer einen Aufhebungsvertrag an, ist dies nicht per se schlechter als eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses. Eine der größten Sorgen des Arbeitnehmers ist jedoch immer die Frage, ob dies zu einer Sperre seines Anspruchs auf Arbeitslosengeld führt. […]   weiterlesen ⇾

Die Air Berlin Fluggesellschaft ist insolvent. Laut Informationen aus der Presse wird der Flugverkehr am 28. Oktober 2017 eingestellt. Die Leidtragenden sind die Piloten, Flugbegleiter, Purser sowie das Bodenpersonal der Airline; denn sie müssen mit der Beendigung ihrer Arbeitsverhältnisse, d.h. […]   weiterlesen ⇾

Steht ein Diebstahl oder eine Unterschlagung des Arbeitnehmers im Raum, so gibt der Arbeitnehmer die Pflichtverstöße häufig nicht zu, er bestreitet sie vielmehr. Der Arbeitgeber hat folglich einen mehr oder weniger dringenden Verdacht gegen den Arbeitnehmer, den er aber oftmals […]   weiterlesen ⇾

Der erzürnte Arbeitnehmer teilt dem Arbeitgeber mündlich mit, dass er das Arbeitsverhältnis hiermit kündige. Zur Ruhe gekommen bereut er das und beruft sich darauf, dass er es „nicht so gemeint habe“ und eine Kündigung ja der Schriftform bedürfe. Der Arbeitgeber, […]   weiterlesen ⇾

Die Teilnahme am betrieblichen Eingliederungsmanagement, kurz BEM genannt, ist freiwillig. Schickt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer eine Einladung zum so genannten BEM, so verlangt er zumeist von ihm binnen einer bestimmten Frist eine Rückmeldung dahingehend, ob der Arbeitnehmer der Teilnahme am […]   weiterlesen ⇾

Grundsätzlich gilt: eine Kündigung ist eine einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung. Sie bedarf der Schriftform, § 623 BGB. Eine mündlich ausgesprochene Kündigung ist unwirksam. Unwirksam ist eine Kündigung aber auch dann, wenn sie von jemandem erteilt wurde, der hierzu nicht befugt/bevollmächtigt war; denn […]   weiterlesen ⇾

Der Arbeitnehmer ist arbeitsunfähig – was ist zu tun, welche Ansprüche hat er? Im Oktober 2016 kam es zu einer Vielzahl an Flugausfällen bei der Air Berlin und TuiFly. Hintergrund war, dass unzählige Arbeitnehmer plötzlich und gleichzeitig arbeitsunfähig erkrankt waren. […]   weiterlesen ⇾

Erteilt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer ein Zwischenzeugnis, so kann er ihm nur ein schlechteres Beendigungszeugnis erteilen, d.h. von der Beurteilung abweichen, wenn die späteren Leistungen oder das spätere Verhalten des Arbeitnehmers dies rechtfertigen. Der Arbeitgeber kann ein Zeugnis nur dann […]   weiterlesen ⇾

Hat die Zahlung einer Abfindung, das Vereinbaren eines Aufhebungsvertrages oder die Aufgabe des Arbeitsplatzes Auswirkungen auf das Arbeitslosengeld? Was gilt im Falle einer Kündigung durch den Arbeitgeber? Hier finden Sie wichtige Tipps: Der Arbeitgeber kündigt – Auswirkung auf das Arbeitslosengeld? […]   weiterlesen ⇾

Rückkehr aus dem Urlaub und Kündigung im Briefkasten? Vorab: wichtig ist schnelles Handeln! Eine Kündigung kann Ihnen grundsätzlich auch dann zugehen, wenn Sie im Urlaub / verreist sind. Wenn Sie jedoch schnell handeln ist keine größere Aufregung notwendig; denn dann […]   weiterlesen ⇾