© iStock.com/Mariakray

Führungskräfte

Arbeitsrechtliche Sonderstellung

Führungskräfte und leitende Angestellte haben eine arbeitsrechtliche Sonderstellung. Dies betrifft die Arbeitsbedingungen aber auch die Beendigung des Arbeits- oder Dienstverhältnisses.

Langjährige Erfahrung

Wir bearbeiten ausschließlich Arbeitsrechtsangelegenheiten. Wir verfügen über eine langjährige praktische Erfahrung auf dem Gebiet des Arbeitsrechts und beraten und vertreten Sie mit viel Fingerspitzengefühl aber auch der notwendigen Durchsetzungskraft. Wir begleiten, unterstützen und vertreten Sie bei der Überprüfung des Arbeitsvertrages/Dienstvertrages einschließlich Fragen zur Vergütung und zu Vergütungsmodellen sowie bei personellen Einzelmaßnahmen (Versetzung, Aufgabenentzug, Abmahnung, Entzug des Dienstwagens).

Beendigung des Arbeits- oder Dienstverhältnisses

Bei der Beendigung des Arbeits- oder Dienstverhältnisses durch eine Kündigung beraten wir Sie hinsichtlich Ihrer Chancen und Risiken und wägen die finanziellen Interessen gegenüber den weiteren beruflichen Karrierezielen ab. Wurde Ihnen ein Aufhebungsvertrag angeboten, so prüfen wir diesen, geben Ihnen eine realistische Einschätzung. Die Beendigungskonditionen für einen Aufhebungs- aber auch Abwicklungsvertrag handeln wir für Sie sachlich, aber auch beharrlich und konsequent aus.

Bewertungen meiner Mandanten

Wir beraten Sie gerne. Sie erreichen uns unter

030 / 679 665 434

030 / 679 665 435

berlin@reichert-recht.com

Online-Rechtsberatung

Wir beraten Sie Online / per Telefon / Videotelefonie bei allen Fragen zu den Themen: Kurzarbeit, betriebsbedingte Kündigung, Aufhebungsvertrag, Lohnansprüche etc.

Ratgeber

S. Reichert-Hafemeister