Schlagwort: Kündigungsfrist

Eine Vereinbarung im Arbeitsvertrag, wonach die ordentliche Kündigungsfrist für den Arbeitgeber und den Arbeitnehmer verlängert wird, ist grundsätzlich wirksam. Eine Verlängerung der ordentlichen Kündigungsfrist mit der Folge, dass diese drei Jahre zum Monatsende beträgt ist des Guten zuviel und ist […]   weiterlesen ⇾

Arbeitsvertrag unterschrieben und danach ein ungutes Gefühl? Arbeitsvertrag unterschrieben und doch noch einen besseren Mitarbeiter oder einen besseren Arbeitgeber gefunden? Insbesondere wenn der Arbeitsvertrag lange Zeit vor dem vorgesehenen Arbeitsbeginn unterzeichnet wird, stellt sich sowohl für Arbeitnehmer als auch für […]   weiterlesen ⇾

Welche Kündigungsfrist gilt während der Probezeit: 2 Wochen, oder gilt eine längere Frist? Grundsätzlich gilt: Gemäß § 622 Abs. 3 BGB können die Parteien in einem Arbeitsvertrag eine Probezeit von bis zu sechs Monaten vereinbaren. Zudem können sie regeln, dass […]   weiterlesen ⇾

Wer einen Arbeitsvertrag unterzeichnet, sollte genau prüfen, was er unterschreibt. Bevor der Arbeitsvertrag unterzeichnet ist, können Sie als Arbeitnehmer mit dem Arbeitgeber über einzelne Klauseln noch verhandeln. Ist der Arbeitsvertrag erst einmal unterschrieben, ist das nicht mehr möglich. Nicht jede […]   weiterlesen ⇾

Hat die Zahlung einer Abfindung, das Vereinbaren eines Aufhebungsvertrages oder die Aufgabe des Arbeitsplatzes Auswirkungen auf das Arbeitslosengeld? Was gilt im Falle einer Kündigung durch den Arbeitgeber? Hier finden Sie wichtige Tipps: Der Arbeitgeber kündigt – Auswirkung auf das Arbeitslosengeld? […]   weiterlesen ⇾

Was ist eine Sprinterprämie? Vorab: Mit einer Sprinterprämie soll dem Arbeitnehmer „versilbert“ werden, dass er von sich aus das Arbeitsverhältnis vor Ablauf der Kündigungsfrist beendet. Beendet der Arbeitnehmer das Arbeitsverhältnis, hat er ab dem Zeitpunkt der Beendigung des Arbeitsverhältnisses keinen […]   weiterlesen ⇾

Einwurf eines Kündigungsscheibens in den Briefkasten der Arbeitnehmerin an einem Sonntag – spontane Sonntagaktion gescheitert: Das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein hat am 13. Oktober 2015 einer Kündigungsschutzklage stattgegeben: Ein Arbeitnehmer ist nicht verpflichtet, seinen Briefkasten an einem Sonntag zu leeren, selbst wenn […]   weiterlesen ⇾

Grundsätzlich gilt: Kündigt der Arbeitgeber fristlos (außerordentlich), ist keine Kündigungsfrist einzuhalten. Das Arbeitsverhältnis endet quasi sofort. Wird das Arbeitsverhältnis hingegen fristgemäß (ordentlich) gekündigt, sind die Kündigungsfristen einzuhalten. Die Kündigungsfrist beschreibt die Zeitspanne, die zwischen dem Zugang der Kündigungserklärung und dem […]   weiterlesen ⇾

Wer kennt das nicht: der Ausspruch einer Kündigung „liegt in der Luft“. Es ist kurz vor Monatsende (30./.31. des Monats). Der Arbeitgeber möchte die Kündigung dem Arbeitnehmer übergeben, damit der Lauf der Kündigungsfrist noch im aktuellen Monat beginnt. Der Arbeitnehmer […]   weiterlesen ⇾

Zunächst der Normalfall: Viele Arbeitgeber stellen den gekündigten Arbeitnehmer nach Ausspruch einer ordentlichen Kündigung während der Kündigungsfrist unwiderruflich frei. Dies erfolgt in der Regel unter Anrechnung des Resturlaubs und der Überstunden. Das heißt, der Resturlaub und die Überstunden werden während […]   weiterlesen ⇾