Schlagwort: Arbeitslosengeld

Unwiderruflich von der Erbringung der Arbeitsleistung freigestellt und weniger Arbeitslosengeld? Das Bundessozialgericht bereitet diesem aufgrund seiner Entscheidung vom 30. August 2018, Az: B 11 15/17 R ein Ende. Freigestellte haben künftig „eine Sorge weniger“; denn Zeiten der unwiderruflichen Freistellung werden […]   weiterlesen ⇾

Bietet der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer einen Aufhebungsvertrag an, ist dies nicht per se schlechter als eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses. Eine der größten Sorgen des Arbeitnehmers ist jedoch immer die Frage, ob dies zu einer Sperre seines Anspruchs auf Arbeitslosengeld führt. […]   weiterlesen ⇾